Berufsfachschule für Pflegeberufe Dresden

Praxisanleitung Pflege

Seminarziele

Die Weiterbildung hat das Ziel, die Pflegekräfte für eine Tätigkeit als Praxisanleiter in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen vorzubereiten

Seminarinhalte

Die Ausbildung erfolgt auf der Basis des Gesetzes über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen im Freistaat Sachsen (SächsGfbWBG) vom 04. November 2002, geändert am 23.Mai 2019 unter der Verordnung des sächsischen Staatsministeriums für Soziales über die Weiterbildungen in den Gesundheitsfachberufen.

Die Ausbildung beinhaltet 6 Module, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Themenüberblick

Theoretischer und praktischer Unterricht in Modulen von 300 Stunden einschließlich 24 Stunden Hospitation, bei einer berufserfahrenen praxisanleitenden Person.

Aufnahmevoraussetzungen

ein Berufsabschluss in einem Gesundheitsfachberuf nach § 2 Abs. 2 SächsGfbWBG und Berufser­fahrungen von mindestens 12 Monaten

Methoden des Seminars

Aufnahmeverfahren

Durchführungszeitraum und Organisation

TermineKursnummer: DD230206
Beginn: 06.02.2023
Dauer300 Stunden gemäß SächsGfbWBG und SächsGfbWBVO
Zeit1 Tag je Woche, 8:00 – 15:00 Uhr
Kosten1600,00 €
AbschlussZeugnis und Urkunde
Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung berechtigt zum Führen der Weiterbildungs­bezeichnung „Praxisanleiterin“ oder „Praxisanleiter“.
SonstigesEinstieg möglich mit Vorlage von Weiterbildungsnachweisen

ANMELDUNG

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

* Pflichtfeld

Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen (PDL)

Seminarziele

Die Weiterbildung hat das Ziel, Pflegefachkräfte für eine Leitungstätigkeit im Unternehmen vorzubereiten.

Seminarinhalte

Die Ausbildung erfolgt auf der Basis des Gesetzes über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen und Altenpflegeberufen im Freistaat Sachsen (SächsGfbWBG) vom 4. November 2002 und der Verordnungen des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen.

Jeder Abschnitt der Ausbildung wird mit Leistungspunkten bewertet. Diese werden bei nachfolgenden Qualifizierungen anerkannt.

Themenüberblick

A. Theoretischer und praktischer Unterricht

B. Praktische Weiterbildung

Abschlussprüfungen

Die Prüfungen umfassen schriftliche Teile in jedem Modul, eine Facharbeit sowie ein Kolloquium.

In der Facharbeit ist die erworbene Führungs- und Leitungskompetenz anhand konkreter Beispiele, insbesondere aus der Qualitätssicherung, Mitarbeiterführung, Beratung von Patienten oder Bewohnern und von Angehörigen sowie aus der Planung, Durchführung und Dokumentation von Leitungsaufgaben darzustellen.

Aufnahmevoraussetzungen

Methoden des Seminars

Aufnahmeverfahren

Durchführungszeitraum und Organisation

TermineKursnummer: DD230209
Beginn: 09.02.2023
Dauergemäß SächsGfbWBG (Änderung ab 01/2020)
Zeit1 Tag je Woche, 8:00 – 15:00 Uhr
Kosten3265,00 €
Abschluss

Zeugnis und Urkunde

  • „Fachaltenpfleger für Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen“,
  • „Fachgesundheits- und Kinderkrankenpfleger für Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen“
    oder
  • „Fachgesundheits- und Krankenpfleger für Leitungsaufgaben in Pfleqeeinrichtunqen“.
 
SonstigesEinstieg möglich mit Vorlage von Weiterbildungsnachweisen

ANMELDUNG

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

* Pflichtfeld

Fortbildung von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen nach §53b SGB XI

Seminarziele

Die zusätzlichen Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen arbeiten in enger Kooperation und fachlicher Absprache mit den Pflegekräften und den Pflegeteams, damit die Betreuungs- und Lebensqualität der Anspruchsberechtigten verbessert wird. Dazu ist es notwendig, sich theoretische und praktische Kenntnisse anzueignen, damit auf Augenhöhe gearbeitet werden kann.

Der Teilnehmer erlangt Kompetenzen zur Planung und Bearbeitung fachlicher Aufgabenstellungen in der Betreuung. Dabei verfügt der Teilnehmer über ein entsprechendes Fachwissen. Er verfügt über ein Spektrum von Fertigkeiten und kann mit anderen Bereichen zusammenarbeiten. Der Teilnehmer wird befähigt, das Wissen der Module in der Betreuungstätigkeit am Klienten zu beobachten und damit weiter zu vertiefen.

Seminarinhalte

Die Anpassungsqualifizierung basiert auf der Basis der Richtlinien nach § 53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen (Betreuungskräfte-RL) vom 19. August 2008 in der Fassung vom 23. November 2016. Diese beträgt insgesamt 240 Stunden.

Themenüberblick

Modul 1: Basiskurs Betreuungsarbeit in stationären Pflegeeinrichtungen

Umfang: 100 Unterrichtsstunden,

Inhalte:

Modul 2: Betreuungspraktikum in einer stationären Pflegeeinrichtung

Umfang: 2 Wochen,

Inhalte:

Modul 3: Aufbaukurs Betreuungsarbeit in stationären Pflegeeinrichtungen

Umfang: 60 Unterrichtsstunden,

Inhalte:

Aufnahmevoraussetzungen

alle Interessierten, die in der Betreuung von Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, psychischen Erkrankungen oder geistiger Behinderung arbeiten möchten

Methoden des Seminars

Aufnahmeverfahren

Durchführungszeitraum und Organisation

TermineKursnummer: DD221102
Beginn: 01.03.2023
Dauergemäß SächsGfbWBG (Änderung ab 01/2020)
Zeit1 Tag je Woche, 8:00 – 15:00 Uhr
Kosten1130,00 €
AbschlussZertifikat der Semper Bildungsakademie gGmbH
SonstigesEinstieg möglich mit Vorlage von Weiterbildungsnachweisen

ANMELDUNG

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

* Pflichtfeld

Praxisanleiter MTF

Seminarziele

Die Weiterbildung hat das Ziel, die MTF für eine Tätigkeit als Praxisanleiter für MTF im Berufsalltag vorzubereiten. Sie erlangen damit die Befähigung, den Lernprozess der Auszubildenden beim Erwerb der berufsspezifischen Fertigkeiten zu steuern und zu überprüfen.

Seminarinhalte

Die Ausbildung erfolgt auf der Basis des Gesetzes über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen im Freistaat Sachsen (SächsGfbWBG) vom 04. November 2002, geändert am 23. Mai 2019 unter der Verordnung des sächsischen Staatsministeriums für Soziales über die Weiterbildungen in den Gesundheitsfachberufen.

Themenüberblick

Modul 1

Modul 2

Modul 3

Modul 4

Modul 5

Modul 6

Aufnahmevoraussetzungen

Hinweis: Ist perspektivisch geplant, dass Sie MTF-Schüler ausbilden werden, muss der Gesundheitsfachberuf zwangsläufig MTAF bzw. MTF sein.

Hinweis: Sie benötigen Berufserfahrung von mind. 12 Monaten.

Durchführungszeitraum und Organisation

Termine Start: 06.02.2023
Ende: 29.04.2024
Jeden Montag (Ausnahmen siehe Kurs-Plan)
Kurs-Plan
Dauer 300 Unterrichtseinheiten, weiterführende Kurse á 24 Unterrichtseinheiten pro Jahr sind in Planung Beginn: 2023
Zeit jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr
Ort Semperstraße 2a, 01069 Dresden
Kosten 1990 €
Dozenten Lehrkräfte der Fachrichtung MTF
Abschluss Zertifikat zum*r Praxisanleiter*in MT

ANMELDUNG

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

* Pflichtfeld

Termine
28.01.2023

Tag der offenen Tür

10 – 14 Uhr

04.03.2023

Tag der offenen Tür

10 – 14 Uhr

KONTAKT

Gemeinnützige Gesellschaft Semper Bildungswerk mbH
Semperstraße 2a
01069 Dresden

 

Frau David
Mail: s.david@semper-schulen.de
Telefon: 0351 3198158
Fax: 0351 8265630