Ausbildung im Trainingszentrum für Biologie in Ismaning bei München

Staatlich geprüfter Biologisch-technischer Assistent (BTA) (m/w/d)

Das Berufsbild des Biologisch-technischen Assistenten

Als ausgebildeter BTA bist Du eine gefragte Fachkraft in Untersuchungs- und Forschungslaboratorien. Dort sind BTAs verantwortlich für die Planung und Durchführung wissenschaftlicher Untersuchungen unter der Leitung eines Laborleiters. Die Aufgaben und Fragestellungen sind vielfältig:

Aufbau des Lehrgangs

Der Lehrgang dauert zwei Jahre und ist in drei Phasen unterteilt:

In den Lehrgangsphasen 1 und 3 orientieren sich die Inhalte am offiziellen bayerischen Lehrplan der BTA-Ausbildung. Die für den Beruf erforderlichen grundlegenden Fertigkeiten erlernst Du, als angehender BTA, in dem 10-monatigen praktischen Teil der Ausbildung. Aufgrund seiner Bedeutung nimmt er mehr als 40 % der Unterrichtszeit in Anspruch.

Der Lehrgang ist eine tolle Alternative zu einer im Ablauf klassischen BTA-Ausbildung an einer Berufsfachschule.

Allgemein ist eine Ausbildung zum Biologielaborant eine vergleichbare Labor Ausbildung im dualen System. Diese wird aber nur von wenigen Firmen angeboten.

Inhaltliche Schwerpunkte

Inhaltliche Schwerpunkte des Lehrgangs sind unter anderem folgende Bereiche:

Molekularbiologie

Wie ist das Erbgut aufgebaut? Wie werden die Abläufe in einer Zelle gesteuert? Lerne im Labor Verfahren kennen, die im späteren Beruf zum Beispiel für Vaterschaftstests oder in der Kriminalistik Anwendung finden.

Mikrobiologie

Welche Mikroorganismen gibt es? Worin unterscheiden sie sich? Wie lassen sie sich nachweisen? Übe im Labor Methoden, mit denen Du im späteren Beruf Lebensmittel auf Bakterien & Co untersuchen kannst.

Biotechnologie

Wie lassen sich Mikroorganismen industriell einsetzen? Welche Produkte werden heute mithilfe von Bakterien und Enzymen hergestellt? Führe Versuche durch, die Dir die biotechnologische Produktion von Medikamenten oder Lebensmitteln verdeutlichen.

Biochemie

Wie gewinnt der Körper Energie aus unserer Nahrung? Wie wird unsere Nahrung im Körper umgebaut? Lerne wichtige Stoffwechselprozesse kennen und untersuche im Labor Proteine, Kohlenhydrate und Fette.

Darüber hinaus erwirbst Du fundierte Kenntnisse in den angrenzenden Wissenschaften Chemie und Physik, sodass Du auch in der chemischen Analytik Fuß fassen kannst.

Neugierig geworden? Wir laden Dich zu einem Schnuppertag in das Trainingszentrum für Biologie in Ismaning bei München ein. Nimm dafür Kontakt mit uns auf.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Nach einjähriger Berufstätigkeit als BTA besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Biotechniker (m/w/d)“ in Nürnberg und in Ismaning bei München. Mit einem Technikerabschluss hast Du beste Voraussetzungen für eine Fach- oder Führungsposition in Industrieunternehmen und Behörden.

KONTAKT

Trainingszentrum für Biologie

Semper Bildungswerk gGmbH

Lise-Meitner-Straße 1

85737 Ismaning bei München

 

Telefon: 089 3160-5365

Mail: fuw.ismaning@semper-schulen.de

News
Termine