Semper Gymnasium Dresden

Aktuelles & Schulleben am Semper Gymnasium in Dresden

Jerusalema - Ein Lockdown-Schulprojekt

Wer tanzt da im Chemieraum?

Wer springt auf den Tischen der Cafeteria?

Wer entsteigt fröhlich wippend dem Aufzug?

Wer dreht sich klatschend um den Strauch auf dem Schulhof?

Und vor allem: warum? Da ist doch was komisch am SEMPER Gymnasium.

Ganz nach dem Motto „Mein Herz tanzt…“ riefen der Sportlehrer Herr Ruß und die Schulleitung mit Herrn Helm und Frau Dr. Krondorf in der langen Zeit des Winter-Lockdowns zur „Jerusalema Dance Challenge“ auf. Zielvorgabe für alle unsere Schülerinnen und Schüler war das Einstudieren der Schrittfolgen, sodass wir bei wiederbegonnener Präsenzbeschulung kleine Videos in jeder Klasse drehen konnten.

Das mit dem Wiedersehen hat noch ganz schön lange gedauert, denn Corona hielt sich hartnäckig und die Schulen blieben noch viele Wochen geschlossen. Dennoch schafften es die Klassenleiterinnen, Klassenleiter und Tutoren in fast allen Klassen und Kursen, ihre Schüler und Schülerinnen zum Mitmachen zu bewegen.

Ein tolles Video von unserer tanzenden Schulgemeinschaft ist entstanden, das von unserer Freude im Herzen und dem Zusammenhalt auch in schwierigen Zeiten verkündet, von Begeisterung für gegenseitige Ideen und von Schule als Lebensort. Das Video zeugt von SchülerInnen und LehrerInnen, die auch in herausfordernden Zeiten zusammen großartige Projekte auf die Beine stellen.

Die Lizenzgenehmigungen sind mittlerweile eingeholt. Nun kann die Premiere starten.

Cover Contest

Eine wunderschöne Tradition hat sich am SEMPER Gymnasium etabliert: Die Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen werden über die Wintermonate aufgerufen, Ihre Visionen, Ideen, Gedanken und kreativen Einfälle zum Cover, d.h. dem Deckblatt unseres Schuljahreskalenders gestalterisch zu Papier zu bringen. Der Schuljahresplaner bezeichnet das individuelle Hausaufgabenheft unserer Schule. Es ist gefüllt mit unseren Schuljahresterminen, unserer Hausordnung, den Stundenzeiten, den Kontakten von Schulsekretariat und Schulleitung – und eben jeder Menge Bilder von Schülerinnen und Schülern.

Unzählige Einreichungen lagen auch dieses Jahr vor und so hatte die Jury wieder eine schwierige Entscheidung zu treffen. Die Jury – wer ist das eigentlich? Na klar, das sind WIR alle. Jeder Schüler und jede Schülerin hat eine Stimme in Form eines Klebepunktes zu vergeben. Im Rahmen des Kunstunterrichtes wurden diese dann verteilt. Ganz knapp setzte sich der 1. Platz in diesem Jahr durch. Wir freuen uns, dass Mr. Frog uns über das gesamte nächste Schuljahr hinweg begleiten wird.

Die Schulgemeinschaft gratuliert allen Schülerinnen und Schülern für unheimlich tolle Ideen und Einreichungen. Nun können wir stolz und glücklich unsere Gewinner beim diesjährigen Cover Contest bekanntgeben:

  1. Platz: Isabella Bannasch | 12
  2. Greta Jahn | 5a
  3. Niklas Windisch | 11

 

Wir bedanken uns bei allen anderen Künstlerinnen und Künstlern für Ihre tollen Werke.

Semper Schüler Award

Von Beginn an zielte das SEMPER Gymnasium darauf ab, Kinder adäquat in einer persönlichen Lernatmosphäre zu fördern und zu fordern und zu selbstständig denkenden Bürgern zu erziehen. Ausgestattet mit Fähigkeiten und Kompetenzen, um den weiteren Lebensweg erfolgreich zu gestalten, möchten wir unsere Abgänger aus dem Schulbetrieb ziehen lassen. Dazu zählt für uns nicht nur eine gute Schulbildung im wissenschaftlichen Sinn sondern auch andere Werte wie Aufrichtigkeit, Höflichkeit, Zivilcourage und soziales Engagement für die Gemeinschaft.

Um Schüler oder Schülerinnen, die den Wert der gesellschaftlichen Einbringung und Unterstützung in besonderem Maße leben, auszuzeichnen, wird der SEMPER Schüler Award vergeben.

Auch in diesem besonderen Jahr soll die Tradition fortgesetzt werden, denn besonders in den vergangenen Monaten war gesellschaftlicher Zusammenhalt, das Füreinander-Da-Sein und das Zurückstecken eigener Bedürfnisse so gefragt wie selten zuvor.

Der SEMPER Schüler Award versteht sich als Auszeichnung für einen Schüler/eine Schülerin des SEMPER Gymnasiums, der/die sich im besonderen Maße für die Schulgemeinschaft verdient gemacht hat.

Darunter fallen Eigenschaften wir generelle Hilfsbereitschaft und Kameradschaftlichkeit. Zusätzlich wertschätzen wir mit der Auszeichnung die Übernahme von zusätzlichen Diensten für die Klassengemeinschaft, die zuverlässige Versorgung von Lernpartnern an Krankheitstagen, das Erteilen von Nachhilfe für jüngere Schüler oder den engagierten Einsatz in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von unseren Schulfesten.

Als Anerkennung/Preise sind ausgelobt:

  • Öffentliche Würdigung vor der Schulgemeinschaft
  • Individuelle SEMPER Schüler Award – Plastik, die durch Schüler aus dem Kunstbereich geschaffen wird
  • Auslobung einer 100 € Anerkennungsprämie durch den Förderverein

 

Und damit wir uns der Besonderheit und Wichtigkeit des sozialen Engagements ganzjährig bewusst bleiben, werden die Preisträger jährlich an der Ehrenwand im 3.OG platziert.

Wer wird wohl dieses Jahr auf Leonie Zado (Preisträgerin 2020) und Oda Thielecke (Preisträgerin 2019) folgen?

Vorlesewettbewerb am Semper Gymnasium

Am 08.12.2020, unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften, fand der Vorlesewettbewerb am Semper Gymnasium statt.

Trotz Corona – und mit angepassten, strengen Hygienevorschriften – saßen die 6 Klassensieger auf dem Podium, erwartungsvoll, aufgeregt, angespannt, die selbst ausgewählte Lektüre vor sich, die Augen und Ohren der Jury (Frau Dr. Krondorf, Herr Domokos, Frau Holowenko, die Schülerinnen Elli Küter und Caroline Keßler aus der 7a) und die der Schüler der beiden 6. Klassen auf sie gerichtet: Jamie, der einzige Junge, Merle, Anna, Elisa, Mia und Varvara.

Im ersten Durchgang, dem Vorlesen der selbst ausgewählten Textstellen, sah und hörte man schon, dass die Situation, auf einem Podium zu sitzen, eine Herausforderung darstellte, die unterschiedlich gut gemeistert wurde. Der zweite Durchgang, das Lesen eines unbekannten Textes, brachte einen Auszug aus dem 1. Kapitel von „Das Wunder von Narnia“ und damit erneut Herausforderungen.

Die Jury zog sich zur Beratung zurück, während Rita Daskalov aus dem Jahrgang 11, wie im letzten Jahr, die Pause mit Gesang und Gitarre ausfüllte.

Es dauerte, bis Frau Dr. Krondorf die Entscheidung der Jury bekannt gab, denn die Entscheidung war nicht ganz einfach:

Schulsiegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs wurde Elisa Kamphoff aus der 6a, die aus dem Buch „Survivor Dogs“ von Erin Hunter, Band 5, vorgelesen hatte.

Sie war überglücklich und freut sich nun auf den Stadt-/Kreisentscheid, der hoffentlich nach dem Lockdown im Frühjahr wieder als realer Vorlesewettbewerb stattfinden kann.

 

Tag der offenen Tür am 01.02.2020

Am 01.02.2020 öffneten sich zum 2. Mal in diesem Schuljahr die Türen für alle Interessenten unseres Gymnasiums.

Betriebsamkeit in Fluren und Räumen, Lehrer und Schüler eilen lachend und doch konzentriert durch das Haus – Tag der offenen Tür, heiße Phase der Vorbereitung.

1 Stunde später: Die ersten, die sich für die Schullaufbahn am Semper Gymnasium interessieren, treffen ein, werden nach ihren Wünschen befragt und dann den Händen der 3 Lehrkräfte und der mehr als 15 „Schüler-Guides (von Klasse 5 bis Klasse 10) übergeben, die sich voller Neugier und Begeisterung mit ihnen auf den Weg durch das Schulgebäude machen, orientiert durch eine Schulrallye, die in alle Räume und zu allen Fächern führt.

In der Cafeteria präsentieren sich die Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch), begleitet von einem reichhaltigen Kuchenbuffet der 9. Klassen und einem Crepe-Stand, in der Bibliothek nebenan erstaunen die künstlerischen Umsetzungen von Literatur durch Schüler der Klassen 10 – 12, bunte Gesichter strahlen einem aus dem Raum der „Kinderbetreuung“ entgegen.

Während die Schulleitung die Schule und ihre Besonderheiten vorstellt (u.a. kleine Klassen, Ganztagsangebot, familiäre Atmosphäre, intensive Arbeit, schülerzentriertes Arbeiten, sozialpädagogisch-psychologische Unterstützung) versuchen sich die potenziellen Neuen mit Begeisterung und Ausdauer an Experimenten aus dem Bereich der Biologie (DNA-Extraktion aus einer Banane), Chemie und Physik (Luftdruck und Volumenschätzung) oder zeigen ungeahnte Fähigkeiten in künstlerischer Darstellung und Lust am Gestalten im Kunstraum, unter fachlicher Anleitung durch den Fachbereich Kunst und engagierte Schüler.

Gleich nebenan sind die Fachbereiche Ethik/Religion, Geschichte und Geografie und ein Flohmarktstand des Jahrgangs 12, an dem die angehenden Abiturienten mit anspruchsvollen und schönen Dingen Geld für ihren Abi-Ball einnehmen wollen.

Auffallend – wie immer, möchte man sagen – sind die gelöste, interessierte und offene Stimmung von Lehrern, Eltern und Schülern, die ihre Schule zeigen, und die schnell alle Schüchternheit ablegenden Kinder, die sich ihre künftige Schule teilweise bereits 2 Jahre vor dem Übergang ansehen, fast kann man sagen: aneignen.

Wir alle freuen uns sehr auf euch und eure Begeisterungsfähigkeit!

Sportfest im Schuljahr 2020/21

Das diesjährige Sportfest findet wiederholt in Kooperation mit dem 1. FFC Fortuna Dresden e.V. statt.

Am 22.09.2020 trafen alle großen und kleinen Sportler zum Semper Sportfest zusammen und begrüßten einander mit dem yogischen Sonnengruß auf dem großen Sportfeld.

Gemeinsam wurde in verschiedenen Leichtathletikdisziplinen gekämpft: um den Klassensieg aber auch um Einzelbestwerte. Diese konnten erzielt werden im Weitsprung, Wurfball, Kugelstoßen oder auch im 60 m/100 m Lauf. Gegeneinander wurde beim Zweifelderball gekämpft. Erhebliche Unterstützung erhielten unsere beiden Sportlehrerinnen durch die Schüler der Jahrgangsstufe 12, die sowohl in der Organisation, im Wettkampfbüro wie auch bei der technischen Beschallung mitwirkten.

Dank eines sonnigen Frühherbsttages waren die Temperaturen unseren Anstrengungen angemessen, aber dennoch kamen einige ins Schwitzen. Wir bedanken uns bei unseren Hausmeistern Herrn Klesse und Herr Hielscher für den Auf- und Abbau unserer Zelte, beim Förderverein des Semper Gymnasiums für die Bereitstellung einer ausgiebigen Obst- und Gemüsetheke sowie bei Frau Solovyova für das fleißige Schnippeln der Vitaminbomben.

Bleiben wir fit und freuen wir uns auf die nächste Auflage des Sportfestes.

 

Tage des gesunden Frühstücks

Gesunde Ernährung ist ein großes Thema in unserer Gesellschaft. Um diesem wichtigen Lebensbereich besondere Aufmerksamkeit zu schenken, hat der Verband für Ernährung und Diätetik den 7. März als „Tag der gesunden Ernährung“ auserkoren.

An diesem Datum bietet es sich an, bewusst über das eigene Essverhalten nachzudenken. Wie gesund ernähren Sie sich oder ihr euch?

Wir haben den 07.03.2019 zum Anlass genommen, um SEMPER Gymnasiums intern den „Tag des gesunden Frühstücks“ auszurufen. Zur Feier des Tages wurde auf Nutella verzichtet, dafür gab es viel anderes leckeres Essen: Jeder Schüler steuerte etwas Gesundes bei – u.a.Vollkornbrot, Butter, selbstgemachte Marmelade, Äpfel, Gurken, Birnen, Naturjoghurt, Milch. In der Kinderküche bereiteten fleißige Lehrerinnen gemeinsam mit Frau Solovyova die Gaben zu und danach frühstückten zunächst die Klassen 5 – 8 gemeinsam in der Cafeteria und im 2. Durchgang die Klassenstufen 9 – 12. Anne Müller aus der 12 sagte: „Es war eine echt tolle Erfahrung. Sonst nimmt man sich im Schulalltag nicht wirklich die Zeit, dass Essen zu genießen und wertzuschätzen. Heute war die Frühstückspause doppelt so lang und das Frühstück doppelt so lecker.“

 
KONTAKT

Semper Gymnasium Dresden

Semperstraße 2

01069 Dresden

 

Frau Klampfl und Frau David

Telefon: 0351 31981-10 und 0351 31981-11
Mail: semper-gymnasium@semper-schulen.de

 

Öffnungszeiten
Montag – Freitag: 8:00 – 15:30 Uhr

 

Schulleiterin

Frau Dr. Krondorf

 

Stellv. Schulleiter/ Oberstufenkoordinator

Herr Helm

NEWS

Termine

28.09.2021

Kennenlernnachmittag

03.11.2021

Kennenlernnachmittag

13.11.2021

Tag der offenen Tür

10 – 14 Uhr

23.11.2021

Kennenlernnachmittag

08.12.2021

Kennenlernnachmittag

18.01.2022

Kennenlernnachmittag

29.01.2022

Tag der offenen Tür

10 – 14 Uhr

08.02.2022

Kennenlernnachmittag