Freie Schule auf dem Darß

Willkommen an der Freien Schule auf dem Darß – die Schule hinter den Dünen.

Lernen inmitten einer einmaligen Natur- und Kulturlandschaft

Die Freie Schule auf dem Darß ist eine Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe und Grundschulteil in freier Trägerschaft der Darßer Bildungszentrum gGmbH. Sie ist eine staatlich genehmigte und anerkannte Ersatzschule. Der Schulcampus ist inmitten des Darßes auf Deutschlands schönster Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in unmittelbarer Nähe zum Darßer Weststrand, zum Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ und zur Boddenlandschaft gelegen. Die wohltuende milde Seeluft der Halbinsel und das Rauschen der Ostsee ermöglichen Ihren Kindern das erste Erleben von Natur pur schon direkt während der Hofpausen auf dem Campus. Der Bildungsleitgedanken der Freien Schule lautet „Für das Leben lernen“.

 

Unterricht im Zusammenspiel von reformpädagogischen Gedanken, Umwelt und Wirtschaft

Die Freie Schule auf dem Darß ist im Grundschulteil als volle Halbtagsschule und im Sekundarbereich I als Ganztagsschule in voll gebundener Form unter dem Aspekt der besonderen pädagogischen Prägung eingerichtet. Bei der Gestaltung von Schule und Unterricht erfolgt eine tätige Rückbesinnung auf reformpädagogische Gedanken, wobei eine lebens- und leistungsbejahende Grundeinstellung der Kinder frühzeitig herausgebildet und die Fähigkeit zu selbstständigem, individuellem und teambezogenem Lernen und Arbeiten entwickelt werden soll. Dabei geht es besonders um Aufgeschlossenheit und Kritikfähigkeit gegenüber dem eigenen Lernen und Toleranz in der Anerkennung von Leistungen anderer. Das erfordert die Entwicklung des Sich-Verantwortlich-Fühlens für sich selbst und für andere. Zudem soll der Gedanke der Europafähigkeit nachhaltig entwickelt werden.

Der Unterricht ist angelehnt an die Stundentafel und die Rahmenrichtlinien der öffentlichen Schulen. Der Vorteil für Ihre Kinder: Unterricht in kleinen Klassen bis maximal 20 Schüler. Nur so ist garantiert, dass sich jedes Ihrer Kinder mit seinen ganz besonderen Fähigkeiten und Stärken entfalten kann. Die Lage des Schulcampus am Rande des Nationalparks und in unmittelbarer Nähe zur Ostsee lässt die Einbeziehung von Natur und Umwelt aber auch von wirtschaftlichen Aspekten und Tourismus konkret werden, weshalb es mit Wirtschaft und Umwelt zwei zusätzliche Fächer gibt. Zudem ist das Schuljahr an der Freien Schule auf dem Darß in Termen von sieben Wochen unterteilt und hat eine mit dem Bildungsministerium MV abgestimmte eigene Ferienregelung.

Von der vollen Halbtagsschule über Ganztagsschule bis zur Berufsorientierung

Der Grundschulteil ist als Lern- und Lebensort konzipiert, wobei zusätzlich zum Unterricht insbesondere freies Arbeiten, Wochenplanarbeit, Spiel und Freizeitgestaltung, Arbeitsgemeinschaften und Hausaufgabenhilfe integriert werden. Lernen in der vollen Halbtagsschule bedeutet für Ihr Kind einen Zugewinn an Zeit, in der es durch weitere pädagogische Angebote bedarfsgerecht gefördert und gefordert werden kann. Die fließenden Übergänge werden durch den Wegfall von Schulklingelzeichen unterstützt. Den Tagesablauf gestalten alle Beteiligte mit.

Der weiterführende Schulteil der Sekundarstufe I (Klassen 5 bis 10) ist als integrierte Gesamtschule mit Ganztagscharakter in voll gebundener Form konzipiert und integriert Unterricht und Kurse, Lernzeiten sowie ergänzende Angebote zum Ankommen, Lernen, Bilden und Fördern sowie ein gemeinsames Mittagessen. Auf diese Weise ist das Lernen unterrichtsübergreifend vernetzt und auf verschiedenen Bezugsebenen möglich. Infolge der Zeitstruktur wird Ihren Kindern ausreichend Raum für individuelle Zugangs- und Arbeitsweisen gegeben. Die ganztägigen Angebote sind für Ihre Kinder an mindestens drei Wochentagen verpflichtend, wobei der Nachmittagsunterricht dazu gehört.

In der gymnasialen Oberstufe wird zusätzlich zu den Leistungskursen Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie sowie Geschichte und politische Bildung auch Wirtschaft angeboten.

Berufsorientierung wird an der Freien Schule auf dem Darß als langfristiger Prozess verstanden, wobei eine systematische Berufsorientierung und die Vermittlung ökonomischer Kompetenzen miteinander verbunden sind. 

Das Leben an der Freien Schule auf dem Darß lebt zudem von Ihrer aktiven Mitwirkung als Eltern in den Elternvertretungen der einzelnen Klassen aber auch bei der Schulgestaltung, Projekten, Festen, Organisation von Freizeitaktivitäten oder bei der Gestaltung von Kursen und Kreativangeboten.

Kurz notiert über Bildungseinrichtung

KONTAKT

Freie Schule auf dem Darß

Strandstraße 08

18375 Ostseebad Prerow/Darß

Telefon: 038233 70171

Fax: 038233 70173

 

Gesamtschule 

Mail: gesamtschule.prerow@semper-schulen.de

 

Grundschule

Telefon: 038233 701179

Mail: grundschule.prerow@semper-schulen.de

 

Schulleiter

Christian Kast

Termine
29.03.2021

Osterferien

Montag, den 29.03.21, bis Freitag, den 09.04.21, Unterricht ab Montag, den 12.04.21

21.05.2021

Pfingstferien

Freitag, den 21.05.21, bis Dienstag, den 25.05.21, Unterricht ab Mittwoch, den 26.05.21

12.07.2021

Sommerferien

Montag, den 12.07.21, bis Freitag, den 27.08.21

28.08.2021

Schuleinführung Kl. 1

Sonnabend, den 28.08.21, 10:00 Uhr

30.08.2021

Unterrichtsbeginn

Montag, den 30.08.21, 8:00 Uhr